Aktuell

Quicklinks

Suche

Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung


Das Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG) an der Universität Augsburg ist eine intra- und interdisziplinäre Einrichtung, die Forschung aus den Geistes-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie weiterer angrenzender Disziplinen bündelt und damit eine integrative Perspektive auf das Themenfeld Gesundheit eröffnet. Das ZIG befasst sich mit Fragen und Problemstellungen zu Gesundheit und Krankheit, zur Medizin und dem Gesundheitssystem sowie zur Biotechnologie. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Bio-, Medizin- und Gesundheitsrecht, Sterben und Lebensende, Gesundheitskommunikation, Health Care Management, Prävention und Mensch-Maschine-Interaktion. Ziel ist die Förderung fachübergreifender Forschungsarbeiten in diesen Bereichen.

Flyer ZIG Bild
Flyer des ZIG

Veranstaltungen im Bereich Gesundheit für das WiSe 2018/2019 

SemesterangeboteAuch im Wintersemester 2018/2019 bieten ZIG-Mitglieder aus allen Fakultäten und Einrichtungen der Universität Augsburg Lehrveranstaltungen zum Thema "Gesundheit" an. Informationen zu einzelnen Lehrveranstaltungen und dem interdisziplinären Angebot im kommenden Semester sowie zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

ZIG-Mitglied Prof. Dr. Alexandra Manzei zu Gast bei "aspekte"  

Prof. Dr. Alexandra ManzeiAm Freitag, den 14.09.2018 um 23.00 Uhr, wird Prof. Dr. Alexandra Manzei bei der ZDF-Kultursendung "aspekte" zu Gast sein und als gefragte Expertin über das Thema Organspende in Deutschland sprechen. Außerdem ist Frau Manzei bereits am vergangenen Sonntag, den 09.09.2018, zu Gast bei Anne Will gewesen und hat zum Thema "Wer nicht widerspricht, wird Spender" u.a. mit Karl Lauterbach und Eckart von Hirschhauen über Organspende diskutiert. Die komplette Sendung kann in der ARD-Mediathek eingesehen werden.

ZIG-Mitglied Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger in hochkarätig besetzte wissenschaftliche Kommission berufen 

Prof. Dr. Ferdinand WollenschlägerDie Bundesregierung hat auf Vorschlag des Bundesgesundheitsministers, Jens Spahn, in ihrer Kabinettssitzung am 20. Juni 2018 die Berufung von Herrn Prof. Dr. Ferdinand Wollenschläger (Öffentliches Recht) in die „Wissenschaftliche Kommission für ein modernes Vergütungssystem“ beschlossen. Entsprechend dem Auftrag des Koalitionsvertrags soll die Kommission die medizinischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen einer Reform der ärztlichen Honorare im Bereich der Gesetzlichen und Privaten Krankenversicherung erörtern und einen Vorschlag für die Schaffung eines modernen Vergütungssystems unterbreiten.
Die Berichte der wissenschaftlichen Kommission sollen der Bundesregierung dann Ende 2019 vorgelegt werden. Weitere Informationen

18. Ethik-Café des Augsburger Forums für Ethik in der Medizin (afem) 

afemAm Dienstag, den 25. September 2018 findet um 19.30 Uhr wieder das Ethik-Café im Haus Tobias statt. Dr. med. Nicole Wartenberg und Dr. Elfriede Munk von den RoMed-Kliniken in Bad Aibling werden in diesem Rahmen über ihre Erfahrungen mit der Festlegung der Therapiebegrenzung im Klinikalltag sprechen und ein Verfahren vorstellen, das vorsieht, bereits in der Aufnahmesituation zu klären, ob und in welchen Fällen bestimmte, - jeweils individuell bestimmte- Grenzen eingehalten werden sollen. Weitere Informationen

Neue Direktorin am ZIG  

bilandzic1 Das ZIG hat eine neue Direktorin. Prof. Dr. Helena Bilandzic (Kommunikationswissenschaft) wurde am 14. Juli 2018 aus dem Kreis der Mitglieder gewählt und zum 1. August 2018 von der Universitätsleitung bestellt. Bereits seit Gründung des ZIG im Jahr 2014 engagiert sich Prof. Bilandzic im Vorstand und übernimmt nun das Amt von Prof. Dr. Werner Schneider, Soziologe, der weiterhin im Vorstand aktiv bleibt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde Prof. Dr. Robert Nuscheler, Wirtschaftswissenschaften. Zur Seite des Vorstands

Hellere und größere Büroräume für das ZIG - Das ZIG zieht um! 

Sigma-Park_1_200x145 Seit August 2018 bezieht das ZIG neue und größere Büroräumlichkeiten und ist fortan im SIGMA Technopark Augsburg zu finden. Der Standort ist nur wenige Minuten von der Universität entfernt. Wir freuen uns auf einen Besuch und heißen Sie herzlich Willkommen! Auf unserer Website finden Sie unsere neue Anschrift, den Anfahrtsplan und Bilder unserer neuen Geschäftsstelle.

ZIG-Summer School & International Lectures  

ZIG Summer School 2018 Im laufenden Sommersemester fand unter dem Titel Deliberating and Negotiating ‚good health‘ and ‚good death‘ die zweite internationale ZIG-Summer School an der Universität Augsburg statt. Dabei gaben die drei renommierten GastdozentInnen aus den Disziplinen Philosophie, Kommunikationswissenschaft und Sportwissenschaft nicht nur jeweils ein Seminar auf M.A.-Niveau, sondern sie haben im Rahmen der ZIG International Lectures außerdem jeweils in mindestens einem universitätsöffentlichen Vortrag zu ihren zentralen Forschungsbereichen und -tätigkeiten referiert. Beide Veranstaltungsformate waren erfolgreich und sind von der jeweiligen Zielgruppe gut angenommen und besucht worden. Weitere Informationen

Rechtsgutachten für das Bundesministerium für Gesundheit 

gassner_x_200x145 Prof. Dr. Ulrich M. Gassner (Öffentliches Recht) ist vom Bundesministerium für Gesundheit beauftragt worden, ein Gutachten zum Thema „Verfassungsrechtliche Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses“ zu erstellen. Er kooperierte hierbei mit dem Augsburger Privatdozenten Thomas Holzner. Das knapp 300-seitige Gutachten empfiehlt Reformen in zwölf Einzelbereichen des Leistungsrechts der gesetzlichen Krankenversicherung. Dies betrifft zum einen die Bestimmtheit der jeweiligen Gesetzesvorschrift zur Ermächtigung des G-BA, zum anderen aber auch Mitwirkungsrechte der nicht im G-BA vertretenen Leistungserbringer. Weitere Informationen