Aktuell

Quicklinks

Suche

Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung


Das Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG) an der Universität Augsburg ist eine intra- und interdisziplinäre Einrichtung, die Forschung aus den Geistes-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie weiterer angrenzender Disziplinen bündelt und damit eine integrative Perspektive auf das Themenfeld Gesundheit eröffnet. Das ZIG befasst sich mit Fragen und Problemstellungen zu Gesundheit und Krankheit, zur Medizin und dem Gesundheitssystem sowie zur Biotechnologie. Besondere Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Bio-, Medizin- und Gesundheitsrecht, Sterben und Lebensende, Gesundheitskommunikation, Health Care Management, Prävention und Mensch-Maschine-Interaktion. Ziel ist die Förderung fachübergreifender Forschungsarbeiten in diesen Bereichen.

Flyer ZIG Bild
Flyer des ZIG

ZIG-Summer School & International Lectures 

ZIG Summer School 2018 Im laufenden Sommersemester fand unter dem Titel Deliberating and Negotiating ‚good health‘ and ‚good death‘ die zweite internationale ZIG-Summer School an der Universität Augsburg statt. Dabei gaben die drei renommierten GastdozentInnen aus den Disziplinen Philosophie, Kommunikationswissenschaft und Sportwissenschaft nicht nur jeweils ein Seminar auf M.A.-Niveau, sondern sie haben im Rahmen der ZIG International Lectures außerdem jeweils in mindestens einem universitätsöffentlichen Vortrag zu ihren zentralen Forschungsbereichen und -tätigkeiten referiert. Beide Veranstaltungsformate waren erfolgreich und sind von der jeweiligen Zielgruppe gut angenommen und besucht worden.

Stellenausschreibung am ZIG 

Stellenauschreibung Für die Zeit ab September 2018 sucht das ZIG studentische/wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w) für die Geschäftsstelle. Die Tätigkeiten umfassen vor allem die Unterstützung in den beiden Aufgabenbereichen Wissenschaftskommunikation und Veranstaltungsmanagement sowie Projektorganisation und -verwaltung. Interessierte können sich jederzeit per Email mit ihrem Lebenslauf an Dr. Julia von Hayek (bewerbungen@zig.uni-augsburg.de) wenden. Weitere Informationen

Ärztliche Tätigkeit im 21. Jahrhundert 

Ärztliche Tätigkeit im 21. Jahrhundert "Sind Standards objektiv und neutral? Zur Ambivalenz von Standardisierungs-prozessen in der Medizin" - in diesem Beitrag berichtet Prof. Dr. Alexandra Manzei (Universität Augsburg) u.a. von den Möglichkeiten und Grenzen von Standards in der Medizin sowie deren Auswirkungen auf den medizinischen Alltag. Veröffentlicht wurde dieser Beitrag in "Ärztliche Tätigkeit im 21. Jahrhundert, Profession oder Dienstleisung" unter Prof. Dr. Martina Kadmon (Gründungsdekanin der Medizinischen Fakultät) und Dr. Sebastian Klinke. Darin geht es um das Selbstverständnis des Arztberufs sowie dem Dilemmata zwischen Betriebswirtschaft und ärztlicher Haltung. Weitere Informationen

Gesundheitskommunikation 2018 

Gesundheitskommunikation 2018 Vom 15. bis 17. November 2018 richtet das Institut für Medien, Wissen und Kommunikation (imwk) in Kooperation mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG) die 3. Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Gesundheitskommunikation an der Universität Augsburg aus. Die Veranstaltung beginnt am Abend des 15. November 2018 mit einem Get-Together und endet am Nachmittag des 17. November 2018. Weitere Informationen

Menschliche künstliche Keimzellen: Ethische Überlegungen 

Menschliche künstliche Keimzellen: Ethische Überlegungen In Zusammenarbeit mit dem Institut für Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht (IBGM) wird Prof. Dr. med. Dr. phil. Thomas Heinemann von der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar am 04. Juli 2018 einen Vortrag zum Thema „Menschliche künstliche Keimzellen: Ethische Überlegungen“ an der Universität Augsburg halten. Weitere Informationen

Fachtagung 'Das Sterben im Heim heute und morgen' 

Fachtagung ZIG Die vom ZIG veranstaltete Fachtagung „Das Sterben im Heim heute und morgen: Sorgekultur und Sorgepraxis der Zukunft“ ist durchweg auf sehr positive Resonanz gestoßen. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten lebhaft über zentrale Fragen, praktische Herausforderungen und potentielle künftige Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Themenfeld Sterben und Lebensende. Insofern kann die Fachtagung gerade auch im Hinblick auf den hiermit beabsichtigten Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis als Erfolg betrachtet werden. Weitere Informationen zum Tag der Veranstaltung finden Sie auf der Homepage des ZIG.

Blurring Boundaries: Rethinking Gender and Care 

GenderCare_200x145 Unter der lokalen Mitwirkung von Prof. Dr. Susanne Kinnebrock (Kommunikationswissenschaft) hat der Bayerische Forschungsverbund einen Call for Papers für die internationale Abschlusskonferenz "Blurring Boundaries: Rethinking Gender and Care" vom 13.-15. März 2019 an der Universität Augsburg veröffentlicht. Beiträge können bis zum 31. August 2018 eingereicht werden. Weitere Informationen

Rechtsgutachten für das Bundesministerium für Gesundheit 

gassner_x_200x145 Prof. Dr. Ulrich M. Gassner (Öffentliches Recht) ist vom Bundesministerium für Gesundheit beauftragt worden, ein Gutachten zum Thema „Verfassungsrechtliche Legitimation des Gemeinsamen Bundesausschusses“ zu erstellen. Er kooperierte hierbei mit dem Augsburger Privatdozenten Thomas Holzner. Das knapp 300-seitige Gutachten empfiehlt Reformen in zwölf Einzelbereichen des Leistungsrechts der gesetzlichen Krankenversicherung. Dies betrifft zum einen die Bestimmtheit der jeweiligen Gesetzesvorschrift zur Ermächtigung des G-BA, zum anderen aber auch Mitwirkungsrechte der nicht im G-BA vertretenen Leistungserbringer. Weitere Informationen

Stellenausschreibungen des UNIKA-T  

UNIKA-T_X_200x145 Das Universitäre Zentrum für Gesundheits-wissenschaften am Klinikum Augsburg – UNIKA-T bietet für Studierende im Bereich der Sozialwissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Informatik, o.Ä. Praktikumsstellen sowie Möglichkeiten für Abschlussarbeiten 2018/2019. Weitere Informationen

ZIG Summer School  

ZIG Summer School 2018Unter dem Titel Deliberating and Negotiating ‚Good Health‘ and ‚Good Death‘ wird in diesem Sommersemester die 2. internationale ZIG-Summer School an der Universität Augsburg stattfinden. Die drei renommierten GastdozentInnen bieten in den Disziplinen Philosophie, Kommunikationswissenschaft und Sportwissenschaft jeweils ein Seminar auf MA-Niveau an. Weitere Informationen

ZIG International Lectures  

ZIG International Lectures 2018Auch im Sommersemster 2018 lädt das ZIG wieder zu International Lectures drei renommierte WissenschaftlerInnen der Fachrichtungen Philosophie, Kommunikationswissenschaft und Sportwissenschaft ein. Alle drei Vortragenden bieten auch je ein Seminar im Rahmen der diesjährigen ZIG Summer School an. Weitere Informationen

ZIG Jahresbericht 2017  

ZIG Jahresbericht 2017Der Jahresbericht des Zentrums für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG) für das Jahr 2017 ist fertiggestellt. Der Bericht veranschaulicht die Vielfalt der Gesundheitsforschung an der Universität Augsburg, indem er einen Überblick über Forschungsprojekte und weitere Aktivitäten am Forschungszentrum aus dem vergangenen Jahr 2017 gibt. Außerdem informiert der Bericht über die Mitgliederstruktur des ZIG. Er kann ab sofort hier eingesehen werden.