Suche

  • ZIG » 
  • Aktuelles » 
  • 20. Februar 2019: 4. Transfertagung "eHealth & Society 2019"

20. Februar 2019: 4. Transfertagung "eHealth & Society 2019"


Soziale und daraus resultierende gesundheitliche Ungleichheit existiert nicht nur in anderen europäischen Staaten und Städten, sondern auch – wenngleich weniger offensichtlich – innerhalb urbaner Agglomerationszentren Bayerns sowie im urban-ruralen Vergleich zwischen medizinisch über- und unterversorgten Regionen des Freistaates. Der demografische Wandel verstärkt diese Ungleichheit weiter.

Aufbauend auf dem Thema der eHealth & Society 2018 – "Der digitalisierte Mensch im Spannungsfeld von Klinik und Praxis", steht die vierte Transfertagung daher unter der Kernfrage, wie eHealth in München und Umland zur Überwindung sozialer und gesellschaftlicher Ungleichheit beitragen kann. In den Fokus genommen werden dabei neben den tradierten Bereichen der stationären und ambulanten Versorgung auch der Bereich der Rehabilitation sowie die Primärprävention.

Die 4. "eHealth & Society"-Transfertagung reflektiert einerseits horizontale Rahmenbedingungen der Versorgung vor Ort und betrachtet u.a. das Spannungsfeld zwischen digitaler Versorgung und der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung, andererseits werden vertikale Rahmenbedingungen elaboriert, also Schnittstellen zwischen Strukturen und Vorgaben des Gesundheitssystems und der primär sozialmedizinischen Situation in den Lebenswelten vor Ort.

Weitere Informationen zur Tagung in München finden Sie hier.

Meldung vom 15.01.2019