Suche

  • ZIG » 
  • Aktuelles » 
  • 13. März 2019: Zerstörung des Sozialen - Care Revolution als Antwort

13. März 2019: Zerstörung des Sozialen - Care Revolution als Antwort


In Augsburg findet am 13. März 2019 im Rahmen der Konferenz "Blurring Boundaries: Rethinking Gender and Care" ein öffentlicher Abendvortrag von Prof. Dr. Gabriele Winker (TU Hamburg) im Augustana-Saal im Annahof statt.

Dabei steht die Care-Arbeit im Zentrum der Diskussion. Viele Menschen geraten an die Grenzen ihrer Kräfte, wenn sie versuchen, neben den hohen Anforderungen der Erwerbsarbeit angemessen für sich und andere zu sorgen. Was häufig als individuelles Versagen wahrgenommen wird, ist die Folge politischer und wirtschaftlicher Entscheidungen. In der Konsequenz werden gelingende Sorgebeziehungen erschwert und die gesellschaftlichen Voraussetzungen für solidarisches Handeln untergraben. Vor diesem Hintergrund plädiert Prof. Dr. Winker für einen grundlegenden Perspektiv-wechsel. In der Strategie der Care Revolution stehen nicht Profitmaximierung und Kostensenkung, sondern menschliche Bedürfnisse und insbesondere die Sorge umeinander im Zentrum.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Meldung vom 28.02.2019