Suche

zurück

Ausschreibung

des Zentrums für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung

 

Als interdisziplinär agierende Forschungseinrichtung an der Universität Augsburg möchte das Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG) die fächerübergreifenden Interessen der Mitglieder im Bereich Gesundheit und Krankheit, Medizin und Gesundheitssystem sowie Biotechnologie bündeln, um innovative Forschung im Form gemeinsamer Verbundprojekte anzustoßen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt außerdem bei der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf Post-doc-Ebene. In diesem Zusammenhang schreibt das ZIG

Post-doc-Grants

aus.

Die Ausschreibung richtet sich an Mitglieder des ZIG der Universität Augsburg, die sich nach ihrer Promotion bei einer geeigneten Förderinstitution  für ein herausragendes Nachwuchsförderprogramm (Emmy Noether-Programm oder vergleichbar) bewerben möchten. In begründeten Einzelfällen ist auch die Förderung zur Beantragung der eigenen Stelle möglich. Gefördert werden ausschließlich Vorhaben, deren Planungs- und Konzeptionsphase bereits beendet oder mindestens so weit fortgeschritten ist, dass am Ende des Grants eine Antragseinreichung erfolgen kann. Von den geförderten Wissenschaftlern/ Wissenschaftlerinnen wird erwartet, dass sie im Rahmen wissenschaftlicher Veröffentlichungen über die Ergebnisse ihrer Forschungen berichten und dabei in geeigneter Form auf das ZIG hinweisen. Die Höhe des Grants bemisst sich am geplanten Antrag. Erstattet werden Personalkosten sowie Reisekosten, die in unmittelbaren Zusammenhang mit der Antragsstellung verbunden sind. Eine Förderung wird maximal für die Dauer von sechs Monaten gewährt.

Über die Förderzusage entscheidet der Vorstand des ZIG. Der Hauptantragsteller muss ordentliches Mitglied des ZIG sein. Antragsfrist ist jeweils der 15. März und der 15. September. Bewerbungen sollten eine Vorhabenbeschreibung (max. 5 Seiten) einschließlich eines Publikationsverzeichnisses, eines detaillierten Finanzierungsplans mit Angaben zum Antragsvorhaben bei einer Drittmittelinstitution und dem geplanten Einreichungstermin enthalten. In der Bewerbung ist darzulegen, welche Bezüge das Forschungsvorhaben zum ZIG und seinem Forschungsprofil hat bzw. haben wird. Bei der Durchführung des Vorhabens ist auf die Unterstützung des ZIG in geeigneter Form hinzuweisen. Bewerbungen können in elektronischer oder schriftlicher Form eingereicht werden an:

 

Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG)    
Universität Augsburg
z.Hd. Dr. Julia von Hayek
Wissenschaftliche Geschäftsleitung
E-Mail: von-hayek@zig.uni-augsburg.de        
Tel.: 0821 598 – 5490